Verband Gewerblicher Taucher

Verband Gewerblicher Taucher  |  mail: office@v-gt.at  |  www.v-gt.at

Tauchlehrer

Aus aktueller Sicht der Gesetzgebung unterliegen Tauchlehrer, gleich ob gewerblich Selbstständig oder als Dienstnehmer beschäftigt, der Druckluft und Taucharbeiten Verordnung sowie der Fachkenntnisnachweis Verordnung. Zudem gelten für Dienstleister im Freizeittauchen EU-Weite Regelungen entsprechend ÖNORM EN ISO 24803.

Diese Regelungen versetzen Österreichweit Tauchlehrer in einen gewissen Graubereich, da die aktuelle rechtliche Konstellation keinen Unterschied darüber macht ob jemand Taucharbeiten im Sinne seines Jobs als Tauchlehrer ausübt oder dieser beispielsweise Bau- und Industrietaucharbeiten durchführt.

Dieser Graubereich kommt spätestens bei Regressforderungen von Versicherungen zum Tragen und kann die Thematik der Befähigung in den Raum stellen.

Der VGT setzt sich für eine bessere gewerberechtliche Strukturierung ein und strebt die Differenzierung respektive Abspaltung dieser schon mal grundsätzlich verschiedenen Aufgabenbereiche an.  Spricht sich aber klar für die Beibehaltung der Prüfung gemäß FK-V für Tauchlehrer aus, da diese vorwiegend als Qualitätssicherung anzusehen ist. 

E-Mail
Anruf
Infos